Synology DiskStation Manager 6.2 in finale Version verfügbar

Im Oktober letzten Jahres stellte Synology die neue Version 6.2 vom DiskStation Manager in einer ersten Betaversion vor. Diese brachte wieder neue und erweiterte Funktionen mit. Nun gibt’s gute Nachrichten. Denn ab sofort steht die finale Version vom DiskStation Manager 6.2 zur Verfügung.

Solltet ihr eines der unterstützten NAS euer Eigen nennen, solltet ihr automatisch über das Update informiert werden. Ansonsten findet ihr auf dem Synology FTP-Server die Dateien zum manuellen Download.

Die wichtigsten neuen Funktionen in DSM 6.2

Spannende Speichertechnologien zur Effizienzsteigerung

• Speicher Manager: Die neue Speicherkomponente, Speicherpool, bietet eine sehr konsistente und reibungslose Speicherverwaltung sowie eine neue Dashboard-ähnliche Übersicht mit vielfältigen und nützlichen Informationen. Mit dem Datenbereinigungstool erhalten Sie eine einfachere Möglichkeit, Bit-Rots ohne Mühe zu verhindern.

• iSCSI-Manager: Das überarbeitete, dedizierte Management-Tool für den iSCSI-Dienst bietet mit der verfeinerten Snapshot-Technologie auf Basis des Btrfs-Dateisystems einen neuen LUN-Typ. Dadurch können Schnappschüsse innerhalb von Sekunden unabhängig von der LUN-Größe aufgenommen werden.

 

Maximieren Sie die Service-Betriebszeit mit zuverlässigen Failover-Plänen

• Synology High Availability (SHA): Neue Mechanismen erlauben es, dass SHA innerhalb von 10 Minuten eingerichtet und ausgeführt wird und bietet so eine verfeinerte Benutzererfahrung. Mit eingebauten und verbesserten Monitoring-Tools können IT-Administratoren den aktiven und den passiven Server problemlos überwachen und Wartungsarbeiten durchführen.

 

Umfassender Sicherheitsvorkehrungen für Login und Verbindung

•Sicherheitsberater: Der Sicherheitsberater verwendet intelligente Techniken, um abnorme Anmeldungen und den Standort des Angreifers zu analysieren. DSM sendet Benachrichtigungen, wenn ungewöhnliche Anmeldeaktivitäten erkannt wurden. Mit einem einfachen Klick können IT-Administratoren tägliche oder monatliche Berichte über den DSM-System-Sicherheitsscan überprüfen.

• TLS/SSL Profil Level: TLS/SSL Profile Level-Wähler bietet jedem Netzwerkdienst ein eigenes TLS/SSL-Verbindungsprofil. Es gibt Benutzern eine flexiblere Möglichkeit, die Netzwerksicherheitsumgebung zu konfigurieren.

 

Optimierte Kommunikation und nahtlose Zusammenarbeit

• Chat und Kalender: Die lang ersehnte Chat Desktop-Anwendung für Windows, MacOS und Linux ist nun verfügbar und umfasst Funktionen wie Umfragen, Bots, thread-basierte Nachrichten und die Integration von Drittanbieter-Videokonferenz-Tools. Die Kalender-Funktion ermöglicht es Ihnen, Dateien an Einträge anzuhängen, um alle relevanten Informationen zu zentralisieren. Zudem bietet es eine Wochennummerierungen und erlaubt Tastenkombinationen, um Ihre Kalender mit Leichtigkeit einsehen zu können.

Synology DiskStation Manager 6.2 in finale Version verfügbar
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.