WhatsApp mit neuen Gruppenfunktionen ab heute für Android und iOS

WhatsApp hat die Funktionen der Gruppen aufgerüstet. Eine Verbesserung dabei ist, dass man nun nicht mehr wiederholt zu einer Gruppe hinzugefügt werden kann, wenn man diese verlassen hat. Ein neuer Mechanismus macht dies möglich. Aber das ist noch nicht alles. Auf der Gruppeninfo-Seite kann man nun speziell nach einem Teilnehmer suchen.

Über den neuen @-Button unten rechts im Chatfenster lassen sich nun verpasste Nachrichten anzeigen lassen, in denen man selber erwähnt wurde. Interessant für die Admins der Gruppen ist:

  • Admins können nun den Admin-Status anderer Teilnehmer entfernen und Gruppengründer können nicht mehr aus der Gruppe entfernt werden, die sie erstellt haben.
  • Admin-Berechtigungen: In den Gruppeneigenschaften gibt es nun eine Berechtigung, mit der der Admin einschränken kann, wer den Gruppennamen, das Gruppenbild und die Gruppenbeschreibung ändern darf.
  • Gruppenbeschreibung: Eine kurze Zusammenfassung unter der Gruppeninfo, in der du den Zweck der Gruppe, Regeln und Themen festlegen kannst. Wenn ein neuer Teilnehmer der Gruppe beitritt, ist die Beschreibung oben im Chat sichtbar.

Diese Funktionen sind ab sofort für Android und auch iOS zur Verfügung gestellt worden. Quelle: blog.whatsapp

WhatsApp mit neuen Gruppenfunktionen ab heute für Android und iOS
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.