Amazon Alexa – Personalisierte Sätze in Routinen nun auch in Deutschland

Im vergangenen Jahr führte Amazon bei Alexa die Funktion „Alexa sagt“ ein. Diese erlaubt es Besitzern verschiedene vorgefertigte Antworten bei bestimmten Routinen auszugeben. Jetzt lassen sich diese auch personalisieren, sodass Alexa 1:1 das sagt, was man möchte. Beispielsweise könnte Alexa jetzt bei der Ansage: „Alexa, Filmabend“ mit „Langnese Eiscreme, gibt’s auch hier im Kino“ antworten.

Um eigene Sätze hinzuzufügen, müsst ihr wie bei den anderen Sätzen in eure Routinen gehen, dort „Alexa sagt“ auswählen und anschließend „Benutzerdefiniert“. Diese Sätze dürfen eine Länge von 250 Zeichen nicht überschreiten, jedoch kann man ja auch einfach mehrere Bausteine hinzufügen und so das Limit quasi umgehen.

Persönlich gefällt mir die Funktion und ich hoffe, dass das Siri irgendwann auch mal kann. Bis dahin ist Alexa weiterhin meine Spielfreundin für die allgemeine Bereicherung an sinnlosen Funktionen im Alltag. Obwohl das Licht an- und ausschalten schon echt praktisch ist.

Quelle: In der App entdeckt

Amazon Alexa – Personalisierte Sätze in Routinen nun auch in Deutschland
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

8 Kommentare zu “Amazon Alexa – Personalisierte Sätze in Routinen nun auch in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.