Twitter Passwort ändern ist angesagt – Wer es denn möchte

Kurz notiert: Wie Twitter gestern mitgeteilt hat, wurde ein Fehler in einem internen Protokoll gefunden, der die Passwörter unmaskiert dargestellt hat. Der Fehler wurde inzwischen beseitigt. Es gab bisher noch keine Anzeichen für einen Verstoß oder Missbrauch durch irgendjemanden. Das ist schon einmal beruhigend.

Wer trotzdem auf Nummer sicher gehen will, sollte sein Passwort über die Einstellungen ändern. Sollte das Passwort auch woanders genutzt werden, dann zur Sicherheit auch dort. Wie der Fehler passieren konnte beschreibt @paraga‎ im Twitterblog so:

Wir maskieren Passwörter durch einen Prozess namens Hashing mit einer Funktion namens bcrypt, die das eigentliche Passwort durch einen zufälligen Satz von Zahlen und Buchstaben ersetzt, die im System von Twitter gespeichert sind. Dies ermöglicht es unseren Systemen, Ihre Zugangsdaten zu überprüfen, ohne Ihr Passwort preiszugeben. Dies ist ein Industriestandard.

Aufgrund eines Fehlers wurden Passwörter in ein internes Protokoll geschrieben, bevor der Hash-Prozess abgeschlossen wurde. Wir haben diesen Fehler selbst gefunden, die Passwörter entfernt und implementieren Maßnahmen, um diesen Fehler zu verhindern.

Quelle: blog.twitter

Twitter Passwort ändern ist angesagt – Wer es denn möchte
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Twitter Passwort ändern ist angesagt – Wer es denn möchte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.