Windows Community Toolkit ersetzt das UWP Community Toolkit

Ein Schelm der böses dabei denkt… Das UWP Community Toolkit gtibt es nun schon über eineinhalb Jahre. Es bietet verschiedene Funktionen für Entwickler von App, um diese umsetzen zu können. Bis jetzt hat man die Anzahl der Kategorien und der verschiedenen Steuerelemente immer weiter erhöhen können, dank der Community.

Jetzt bekommt das Kind einen neuen Namen: Windows Community Toolkit nennt es sich nun ab jetzt. „Mit der nächsten Version des Windows Community Toolkits setzen wir uns zum Ziel, dass mehr Windows-Entwickler, die mit Windows 10 arbeiten, die Vorteile der Toolkit-Komponenten nutzen können. Der neue Name spiegelt daher diesen verstärkten Fokus wider und bezieht alle Windows-Entwickler mit ein.“

Für ende Mai ist das neue Toolkit-Update geplant, bzw. soll es erscheinen. Wer jetzt schon mal einen Blick rein werfen und mitmachen möchte, kann dies auf GitHub. Eine Dokumentation findet ihr hier, die Sample Apps im Microsoft Store.

via: blogs.windows

Windows Community Toolkit ersetzt das UWP Community Toolkit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.