News rund um WhatsApp: Neues Mindestalter, Wiederherstellung gelöschter Medien & Benachrichtigung mit hoher Priorität

In den letzten Tagen gab es die ein oder andere Neuerungen beim beliebten Messenger WhatsApp. Zusammengefasst möchte ich diese einmal kurz und knapp darstellen.

1.Mindestalter

Als eine Neuerung zu nennen, ist das kommende neue Mindestalter bei WhatsApp. Dieses war aufgrund der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung nötig geworden. Bislang liegt das Mindestalter bei 13 Jahren und wird vermutlich ab dem 25.Mai auf 16 Jahre angehoben. In der Praxis wird sich hier wohl nichts ändern. WhatsApp wird nicht überprüfen, ob ihr bei der Nutzung euer richtiges Geburtsdatum bzw. Alter angegeben habt. Letztlich bedeutet das bloß, dass alle unter 16 Jährigen WhatsApp eigentlich nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten nutzen dürfen. Und für WhatsApp bedeutet es, dass nur Nutzerdaten von Usern ab 16 Jahre verarbeitet werden dürfen.

Wie bereits gesagt – ändern wird sich nichts und die meisten von uns werden die Änderung gar nicht mitbekommen.

2.Gelöschte Medien

Wie die gut informierten Kollegen von WABetainfo herausgefunden haben, hat WhatsApp einen Zeitraum für das Wiederherstellen gelöschter Medien bereitgestellt. Löscht man Bilder, Videos oder andere Dateien war bislang ein erneutes Herunterladen nicht möglich. Ab sofort ist es aber möglich diese erneut vom WhatsApp-Server herunterzuladen. Bislang war es möglich entsprechende Dateien, welche man noch nicht geladen hatte bis zu 30 Tage nach Erhalt herunterzuladen. So lange wurden die Dateien auf den Servern gespeichert. Die Kollegen konnten hier Medien und Co. erneut herunterladen, welche bis zu 3 Monate alt waren. Bei noch älteren Dateien klappte das nicht. Hier wurde man dazu aufgefordert den Absender um ein erneutes Senden der Datei zu bitten.

3.Benachrichtigungen mit hoher Priorität

Solltet ihr WhatsApp Beta User sein und die aktuelle Version 2.18.117 nutzen gibt es Neuerungen innerhalb der Benachrichtigungseinstellungen. Hier gibt’s jetzt für Einzelchats und Gruppenchats den Punkt „Benachrichtigung mit hoher Priorität“. Die Punkte sind standardmäßig aktiviert und erlauben es nun, dass jede Benachrichtigung im Benachrichtigungsberwixh gepinnt wird. Diese Funktion wird dann wohl auch in der kommenden finalen Version zu finden sein.

Quelle: WABetainfo
News rund um WhatsApp: Neues Mindestalter, Wiederherstellung gelöschter Medien & Benachrichtigung mit hoher Priorität
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “News rund um WhatsApp: Neues Mindestalter, Wiederherstellung gelöschter Medien & Benachrichtigung mit hoher Priorität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.