Kabelloses „Android Auto“ ist nun für Google Handys verfügbar

JVCKenwood war damals ein bisschen voreilig bei der Ankündigung von Head Units mit kabellosem Android Auto, da dies die Handys noch nicht offiziell unterstützten. Dafür ist es jetzt mehr oder weniger soweit. Google hat kabelloses Android Auto in Fahrzeugen mit einem Android Auto Wireless-fähigen Infotainment-System (eingebaut oder Aftermarket) aktiviert, aber nur, wenn man ein relativ neues Google-Handy mit Oreo besitzt – das heißt ein Pixel, Pixel 2, Nexus 5X oder Nexus 6P. LG- und Samsung-Nutzer dürfen noch ein bisschen warten. Pixel-Besitzer müssen hingegen beachten, dass für die Ersteinrichtung ein USB-Kabel benötigt wird.

Drahtlose Schnittstellen im Auto sind nur sehr langsam im kommen, das liegt in Deutschland vor allem an der langen Lebensdauer von Autos und dem generellen Misstrauen gegenüber neuen Technologien. Beispielsweise gibt es Apple CarPlay bereits seit einigen Jahren (kabelgebunden, wie drahtlos) und die Unterstützung bei den Autos hält sich in Grenzen. In Zukunft wird sich da aber noch sehr viel bewegen, spätestens wenn Benziner verboten werden.

Via: Engadget

Kabelloses „Android Auto“ ist nun für Google Handys verfügbar
Artikel teilen
Über den Autor

Begeisterter Technik-Enthusiast, der aktuell zwei Welten vereint. Windows auf PC sowie Xbox und iOS auf dem iPhone, als auch auf dem iPad. Gespaltene Persönlichkeit würde ich sagen. ;)

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Kabelloses „Android Auto“ ist nun für Google Handys verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.