F1 TV Pro – Formel 1 Streamingdienst startet im Mai

Wir berichten hier im Blog ja immer wieder über verschiedene Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime Video oder DAZN. Ab dem großen Preis von Spanien im Mai soll es für Formel 1 Fans mit „F1 TV Pro“ nun auch von offizieller Seite einen solchen Internet-Streamingdienst geben – ausnahmsweise sogar mal im deutschsprachigen Raum.

In Deutschland kostet das Abo dann pro Monat 7,99 Euro beziehungsweise 64,99 Euro für ein Jahr. Dafür gibt es werbefrei die Rennen mit allen Sessions und personalisierbaren Kameraeinstellungen (Onboard) sowie Zugriff aufs Archiv und die Rahmenrennen. Der deutsche Kommentar kommt dabei von RTL. Folglich es gibt keinen Kommentar bei F1 TV während der Werbung bei RTL – man wird aber wohl auch andere Sprachen (u.a. Englisch) mit ununterbrochener Kommentierung auswählen können. Informationen zur Auflösung gibt dagegen es noch keine.

Gerade für den Preis dürfte der Dienst verglichen mit DAZN eigentlich auch nur für wirkliche Hardcore-Fans interessant sein, denn mehr als 2-3 Events pro Monat wird es nicht geben. Jemand unter unseren Lesern, der sich das dennoch mal anschauen wird?

Unterstützte Plattformen

Zunächst wird das Streaming-Angebot nur „auf dem Desktop“ nutzbar sein. Wahrscheinlich bedeutet das einfach, dass es zum Start nur eine Browser-Version geben wird. Deshalb könnte man wahrscheinlich den Livestream trotzdem irgendwie mit Mobilgeräten schauen. Richtige Apps für Android, iOS und Amazons Fire-Tablets sollen aber recht zügig folgen.

Erst danach werden TV-Boxen versorgt: Apps für Amazon Fire TV, Android TV und Apple TV „bis zum Sommer“. Was auch immer das heißen mag. Es ist ein echtes Trauerspiel, dass F1 TV Pro den Saisonstart verpennt hat und selbst zum Start nur für den Desktop geplant ist.

Quellen: [1] [2]
F1 TV Pro – Formel 1 Streamingdienst startet im Mai
Artikel teilen
Über den Autor

Interessiert sich für (fast) alles, durch das Strom fließt: Computer, Smartphones, Tablets, Autos und so weiter.

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “F1 TV Pro – Formel 1 Streamingdienst startet im Mai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.