Google Chrome 66 wird automatische Videos mit Ton blockieren

Eigentlich war die Funktion, die automatisch startenden Videos mit Ton zu unterdrücken schon im Google Chrome 64 angedacht. Doch nun kommt diese Funktion im Chrome 66. Gibt ja genügend Seiten, die diese lästig tönenden Videos beim Aufruf der Web-Seite immer noch verwenden.

Im Chromium Blog steht dazu: „Wie bereits angekündigt, ist die automatische Wiedergabe nur dann erlaubt, wenn entweder das Medium keinen Ton wiedergibt, nachdem der Benutzer auf die Website geklickt oder getippt hat, oder (auf dem Desktop) wenn der Benutzer zuvor ein Interesse an den Medien auf der Website gezeigt hat. Dadurch werden unerwartete Videowiedergaben mit Ton beim ersten Öffnen einer Webseite reduziert.“

Somit werden diese dann unterdrückt und mit einem zusätzlichen Schritt komplett stumm geschaltet werden können. Aktuell ist diese Funktion in der Chrome 66 Beta enthalten. Aber da sind noch weitere neue Funktionen, die Google in seinen Browser implementiert hat. Wer sich dies einmal durchlesen möchte, findet diese im blog.chromium.org.

via: theverge Danke an Lutz für den Tipp

Google Chrome 66 wird automatische Videos mit Ton blockieren
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

7 Kommentare zu “Google Chrome 66 wird automatische Videos mit Ton blockieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.