FRITZ!Box 7590 Neue Labor Version: 06.98-52636 (19.03.)

Es ist nicht Freitag und es gibt trotzdem zwei neue Labor Versionen für die FRITZ!Box 7490 vom 16.März und die FRITZ!Box 7590 vom 19.März, also heute. Es ist das FRITZ!OS: 6.98-52558 und FRITZ!OS:6.98-52636. Es wurden Neuerungen und Verbesserungen in der WLAN, MyFRITZ!, USB/NAS, DECT/FRITZ!Fon und Telefonie eingebaut.

Die Änderungen im Überblick: MyFRITZ!-Internetzugriff auf FRITZ!Box nun ohne Sicherheitshinweise im Browser. Bisher wurden Sicherheitshinweise angezeigt, da die meisten Browser den Zertifikaten von letsencrypt.org vertrauen. Siehe HIER. Die Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem wurde gesteigert. Ist der Datenträger in NTFS formatiert, wird eine verbesserte Datenübertragung gewährleistet.

Neue Funktionen für FRITZ!Fon-Geräte: Zusätzlich wird jetzt neben der Rufnummer auch der entsprechende Orts- oder Ländername im Display Ihres FRITZ!Fon-Geräts angezeigt. FRITZ!Fon-Geräten mit FRITZ!OS ab Version 6.98 ist hierfür notwendig. Zeitschaltung für Rufumleitungen: einmal einrichten – immer erreichbar Mit der neuen Zeitsteuerung für Rufumleitungen können Sie flexibel festlegen, ob und wann bestimmte Rufumleitungen aktiv sind. Mehr dazu HIER

Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom: Mit dieser Labor-Version des FRITZ!OS stellt AVM eine Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom zur Verfügung. Mit dem SIP-Trunk ermöglicht die Telekom seit einigen Monaten nun auch ihren Geschäftskunden einen einfachen Umstieg von ISDN- auf IP-basierte Anschlüsse. Mehr dazu HIER

Vollständige Changelog FRITZ!OS 6.98-52636:

  • WLAN: Behoben – WLAN-Autokanal läuft wieder zuverlässig nach Start von FRITZ!Box auf beiden WLAN-Bändern.
  • Behoben – WLAN-Autokanal-Funktion wird wieder automatisch nach reboot durchgeführt.
  • DECT: Behoben – Internetradio kann wieder mit der OK Taste pausiert werden
  • Heimnetz: Behoben – Probleme beim Löschen von Geräten aus der Netzwerkübersicht
  • System: Verbesserung – Stabilität
  • USB/UMTS: Behoben – diverse kleinere Korrekturen und Verbesserungen für Mobilfunksticks
  • Behoben – keine Telefonie konfigurierbar bei Mobilfunkstick E173 von Huawei

Hinweis:

Diese Labor-Version kann nur mit dem Windows-Programm Recover auf das offizielle FRITZ!OS zurückgestellt werden. Sie ist nicht geeignet für 7490-Editionen, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden, ausgenommen 1&1 Homeserver.

Quelle: avm

FRITZ!Box 7590 Neue Labor Version: 06.98-52636 (19.03.)
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “FRITZ!Box 7590 Neue Labor Version: 06.98-52636 (19.03.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.