Windows 10 Insider 1803 – Gemeldete Fehler nach 8 Stunden beim richtigen Team

Heute hat Dona auf Twitter ein interessantes Bild veröffentlicht, das zeigt, wie schnell man auf gemeldete Fehler reagiert und weiterleitet. Nicht falsch verstehen. Es geht nicht um die Zeit, bis der Fehler behoben wird bzw. wurde. Denn das wäre ein Traum für alle.

Waren in der Redstone 3 1709 (Creators Update) noch etwa 24 Stunden nötig, bis ein Fehler der über Twitter oder den Insider Foren von answer.microsoft berichtet wurde an die richtige Stelle im Insider-Team gelangte, so sind es mit der derzeitigen Redstone 4 1803 nur noch 8 Stunden. Ist schon mal ein Erfolg für das Team. Denn da täglich (mindestens) eine interne Build erstellt wird, kann so der Fehler gleich korrigiert werden.

Mit der Windows 10 Redstone 5 1809 setzt sich das Team ein Ziel von nur noch 4 Stunden. Ob sie es schaffen? Diese Statistik ist für uns eigentlich soweit irrelevant. Aber vielleicht haben wir genau wegen der zeitlichen Verbesserung die eine oder andere neue Insider Build schon mal einen Tag früher erhalten.

via: @donasarkar

Windows 10 Insider 1803 – Gemeldete Fehler nach 8 Stunden beim richtigen Team
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Windows 10 Insider 1803 – Gemeldete Fehler nach 8 Stunden beim richtigen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.