AdDuplex: Windows 10 1709 Fall Creators Update im November bei 20,4% weltweit (November 2017)

AdDuplex hat neue Statistikzahlen zur Verteilung der einzelnen Windows 10 Versionen bekanntgegeben. Interessant sind hier natürlich die Zahlen der neuen Windows 10 1709 (Fall Creators Update). Hatte diese Version im Oktober noch gerade einmal 5,3% Anteil so ist der Wert im November schon auf 20,4% gestiegen. Dahinter steckt sicherlich die schnelle Verteilung, die Microsoft mit dieser Version angewendet hat.

Die Vorgängerversion Windows 10 1703 (Creators Update) ist dagegen von 74,6% auf 63,5% gesunken. Macht aber weltweit immer noch den „Löwenanteil“ aus. Immerhin ist der Anteil der Insider um 0.1% auf 0,4% gestiegen. Auch die Verbreitung der Surface-Geräte hat man unter die Lupe genommen. Hier ist das Surface Pro 4 mit 39,7% an der Spitze. Selbst das Surface Laptop mit ausgeliefertem Windwos 10 S kommt auf einen Anteil von 2%.

Einmal zurück zu Windows 10. In der nächsten Grafik wird gezeigt, welche Firma den höchsten Anteil der neuen Fall Creators Update auf seinen Rechnern hat. Hier kommt natürlich Microsoft mit seinen Surface Geräten auf den höchsten Anteil. Die Schlusslichter sind hier Toshiba, Samsung und Acer.

Die Zahlen werden über weltweit etwa 5.000 Apps ermittelt, die die AdDuplex SDK intus haben. So kann AdDuplex diese Zahlen (Reizwort: Telemetrie) auswerten und dann als Statistik bereitstellen.

via: neowin

AdDuplex: Windows 10 1709 Fall Creators Update im November bei 20,4% weltweit (November 2017)
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

7 Kommentare zu “AdDuplex: Windows 10 1709 Fall Creators Update im November bei 20,4% weltweit (November 2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.