Microsoft: Word Viewer, PowerPoint Viewer und Co werden eingestellt

Microsoft wird seine Office-Viewer nach und nach einstellen. Den Anfang machte jetzt der Word Viewer – er erhält schon keine Sicherheitsupdates mehr. Der Excel Viewer, PowerPoint Viewer, PowerPoint 2007 Viewer und das Office Compatibility Pack werden im April 2018 folgen. Auf der deutschen Seite von Microsoft steht zwar teils etwas anderes – das ist aber Quatsch.

Hinweis: Microsoft wird die oben genannten Programme dann auch nicht mehr auf der eigenen Seite zum Download anbieten. Bis dahin könnt ihr sie noch aus dem Download-Center herunterladen: Word ViewerExcel Viewer, PowerPoint Viewer, PowerPoint 2007 Viewer und Office Compatibility Pack.

Ich selbst finde das Aus der Office-Viewer sehr schade. Gerade in Schulen, Verwaltungen und anderen Institutionen werden sie ja durchaus noch häufig eingesetzt. Die Viewer sind halt einfach die einzige Möglichkeit, wie man eine Datei im Microsoft-Dateiformat vernünftig auf einem Rechner mit LibreOffice darstellen kann – und diese Möglichkeit wird jetzt wegfallen. Als portables Programm und lauffähig mit jedem Windows waren und sind die Dinger bis zum heutigen Tag echt nützlich. Da können die von Microsoft vorgeschlagenen Alternativen – Apps oder OneDrive – teils nicht mal ansatzweise mithalten.

Microsoft: Word Viewer, PowerPoint Viewer und Co werden eingestellt
Artikel teilen
Über den Autor

Interessiert sich für (fast) alles, durch das Strom fließt: Computer, Smartphones, Tablets, Autos und so weiter.

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “Microsoft: Word Viewer, PowerPoint Viewer und Co werden eingestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.