Apple – Update gegen KRACK kommt bald

„Apple is deeply committed to protecting our customers‘ data.“, so beschreibt Apple die aktuelle Situation rund um KRACK. Ein Fix, welcher die Lücke in den Betriebssystemen von iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und Apple TV schließt, soll auch schon bald erscheinen. Die Rede ist von Ende Oktober.

In den aktuellen Betaversionen von iOS und macOS wurde die Schwachstelle, welche KRACk ausnutzt bereits geschlossen. Jedoch lässt das Update für die breite Öffentlichkeit noch auf sich warten. iOS 11.1, macOS 10.13.1, watchOS 4.1 und tvOS 11.1 befinden sich aber auch erst seit wenigen Wochen in der Betaphase. Dies erkennt man auch daran, dass es von dem neuen iOS und macOS erst drei Beta-Versionen gab.

Persönlich verstehe ich zwar nicht, wieso man eine so kritische Lücke nicht sofort beheben kann, aber immerhin gibt es einen Fix. Die Frage bleibt aber, ob auch ältere Geräte ein Sicherheitsupdate bekommen werden, denn zahlreiche ältere Geräte mit iOS 10 werden dadurch unsicher, sind aber immer noch im Einsatz, beispielsweise das iPad 4.

Werden auch ältere macOS-Versionen sowie die AirPorts berücksichtigt?

Dies Frage ist aktuell genauso ungeklärt, wie die obige. Theoretisch ist es so, dass Apple bei macOS die letzten beiden Versionen mit Sicherheitsupdates versorgt. Jedoch warten diese Nutzer noch immer auf die Behebung der iCloud-Sicherheitslücke, worüber wir hier berichteten, was die Aussage in der Kategorie „Theoretisch“ stehen lässt.

Spannend wird auch, ob Apple die in die Tage gekommenen AirPort-Stationen updatet oder ob diese überhaupt von der Lücke betroffen sind. Die Stationen werden auf jeden Fall noch häufig eingesetzt, speziell auch der AirPort Extreme und die Time Capsule. Ein Update wäre hier also auch ziemlich ratsam. Wir werden euch auf dem laufenden halten.

Via: heise | Quelle: iMore

Apple – Update gegen KRACK kommt bald
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.