MediaTek Helio P25 & P30: Neue Mittelklasse-Prozessoren vorgestellt

Im Februar hatte MediaTek seinen Helio P25 Mittelklasse-Prozessor vorgestellt, welcher die Unterstützung von Dual-Kameras in den Mittelklasse-Bereich von MediaTek brachte. Jetzt gibt’s gleich doppelten Zuwachs, denn nun wurden der MediaTek Helio P23 und Helio P30 vorgestellt.

Beide Prozessoren runden die Mittelklasse nach Oben und Unten ab und liefern ähnliche Eigenschaften wie der bereits verfügbare Helio P25. So liefern beide Prozessoren die Unterstützung für verbaute Dual-Kameras. Ausschließlich bei der Auflösung der unterstützten Kameras gibt’s Unterschiede. So unterstützt der Helio P23 Dual-Kameras mit 2 x 13 MP Sensoren und der Helio P30 2 x 16 MP Sensoren.

Beide Prozessoren unterstützen weiterhin 4G LTE mit bis zu 300 MBit/s sowie VoLTE (der P23 sogar Dual-4G-VoLTE/ViLTE).

Der Helio P23 und P30 bestehen beide aus 8 ARM-Cortex A53 Kernen mit einem Takt bis zu 2,3 GHz. Dafür ist die verbaute Mali G71 MP2 GPU unterschiedlich getaktet. Beim Helio P23 liefert die Grafikeinheit 770 MHz, beim Helio P30 ganze 950 MHz.

Generell sollen beide Prozessoren genügend Leistung für den Mittelklasse-Bereich liefern und dabei stromsparend sein. Erste Geräte sollen im 4.Quartal mit den neuen Prozessoren erscheinen. Diese werden wir dann möglicherweise dann auf der CES 2018 sehen.

Quelle: MediaTek  
MediaTek Helio P25 & P30: Neue Mittelklasse-Prozessoren vorgestellt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “MediaTek Helio P25 & P30: Neue Mittelklasse-Prozessoren vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.