iTunes könnte bald vielleicht 4K-Inhalte anbieten

Mittlerweile ist diese Nachricht schon alt und theoretisch im Nirvana des Netzes verschwunden, aber für euch möchte ich sie nachträglich nochmal aufwärmen. Denn eigentlich ist es ein sehr interessantes Thema und wird in Zukunft sicherlich einige freuen, vor allem mit dem neuen Apple TV, welches angeblich 4K beherrschen soll.

Und zwar wurde kürzlich das erste Mal 4K und HDR auf einer iTunes Rechnung nach dem Kauf eines Filmes gesichtet. Dieser Film war „Passenger“ in der UK-Version. In den USA wiederum wurde dieser Zusatz laut Foren-Mitgliedern nicht angezeigt. Im Endeffekt ist es aber auch egal, denn ausgeliefert wird der Film trotzdem nur in 1080p.

Persönlich glaube ich, dass es nun wirklich Zeit wird für Apple 4K einzuführen. Mittlerweile sind die entsprechenden Geräte erschwinglich und jeder andere Anbieter bietet es auch an. Und wenn wir schon mal bei den Wünschen sind, dann wünsche ich mir den Download und das Streamen von Musik im ALAC-Format.

Via: Engadget

iTunes könnte bald vielleicht 4K-Inhalte anbieten
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.