Bug oder Feature? Twitter ändert Design

Kurzinfo für alle Twitter-User unter uns. In der aktuellen Beta-Version (7.7.0-beta.644) der Twitter-App ist sozusagen das „alte“ Design wiederzufinden. Der Kurznachrichtendienst hat erst vor ein paar Monaten viele runde Objekte (Profilfoto, Buttons etc.) eingeführt. Damit ist nun Schluss. Die Profilbilder sind teils wieder rechteckig und das Design wirkt dadurch etwas frecher und aktueller. Neben dem Design wurde auch deutlich an der Performance gearbeitet. Dinge laden besser und zuverlässiger, was den Gesamteindruck positiver dastehen lässt.

       

Trotzdem stellt sich die Frage: Bug oder Feature? Denn bei jedem Start der App ändert sich das Design von rund in eckig bzw. umgekehrt. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es sich hier eher um ein Feature handelt, da viele Nutzer kein Freund von runden Kreisen sind. Falls es Neuigkeiten oder eine eindeutige Lösung gibt, werde ich diesen Beitrag dementsprechend aktualisieren. Für einen Fehler spricht aber, dass viele Objekte einfach auf den alten Standard gesetzt wurden. So war der „Folgen“ Button beim runden Design deutlich angenehmer, als beim (neuen?) eckigen Design.

Aber eines lernt man immer wieder: Eine Beta-Version kann instabil sein und Fehler enthalten ;-)

Bug oder Feature? Twitter ändert Design
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

8 Kommentare zu “Bug oder Feature? Twitter ändert Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.