Amazons nächstes Echo könnte ein HomePod sein

Bereits vor zwei Jahren veröffentlichte Amazon sein Echo in den USA. Gut ein Jahr später folgte dann auch der Release in Deutschland. Die allgemeine Annahme des Produktes war überwiegend positiv, denn zuvor gab es noch kein wirklich gutes sprach-gesteuertes Produkt, dass doch so offen war wie Alexa.

Mit Echo Dot, Show, Tap und dem Dash Wand brachte Amazon noch weiter Geräte mit Alexa im Laufe der zwei Jahre ans Licht der Welt. Doch langsam ist es auch mal wieder Zeit den originalen Echo mit einem neuen Design zu versehen. Neuen Gerüchten nach soll auch genau dies bald passieren. Der neue Echo soll wesentlich kleiner und schlanker als der jetzige Echo sein.

Amazon ECHO in connection with Telekom SmartHome app on tablet

Das Design soll softer mit runden Ecken werden sowie eine Umhüllung aus Stoff bekommen. Damit hätten wir also einen HomePod von Amazon. Der eben auch mehrere Hochtöner integriert und einen Subwoofer besitzt. Der Sound sollte in der neuen Version dadurch auch wesentlich besser klingen.

Weiterhin sollen die Mikrofone verbessert werden. Zwar sind bereits sieben dieser eingebaut, aber man munkelt, dass Amazon neue Hardware-Innovationen integrieren könnte. Auch die Software-seitige Integrierung könnte wesentlich verbessert werden. Ich vermute, dass die Geräte irgendwann so gut werden, dass ich im Raum flüstern kann und Alexa versteht mich.

Die Quellen von Engadget sind sich aber leider noch nicht sicher, wie viel das neue Echo kosten wird. Man hofft auf Preise, welche mit Google Home konkurrieren können. Persönlich würde ich bei einer besseren Klangqualität eher auf denselben Preis des originalen Echos tippen, welches wiederum im Preis gesenkt wird. Der geplante Release soll im Herbst sein.

Amazons nächstes Echo könnte ein HomePod sein
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Amazons nächstes Echo könnte ein HomePod sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.