Qualcomm Snapdragon 450 offiziell vorgestellt: Neuer Mittelklasse-Prozessor für kommende Smartphones

Neuigkeiten gibt’s heute Morgen aus dem Hause Qualcomm zu berichten. Denn hier wurde mit dem Snapdragon 450 ein neuer Mittelklasse-Prozessor vorgestellt, welcher sein Zuhause in zukünftigen mobilen Geräten aus diesem Bereich finden soll.

Immer mehr Hersteller von Smartphones setzen gerade bei ihren Einsteiger- oder Mittelklasse-Smartphones neben der 6er Reihe auch auf die 4er Reihe von Qualcomm, da diese genügend Leistung haben und günstig sind. Nach Angaben von Qualcomms soll der Snapdragon 450 gegenüber dem Vorgänger (Snapdragon 435) bis zu 25 Prozent mehr Leistung mitbringen und dabei je nach Anwendung bis zu 30 Prozent sparsamer sein. Ausgestattet ist der Chip, welcher im 14nm Verfahren produziert wird, mit Cortex-A53 Kernen sowie der Adreno 506 GPU. Neben der verbesserten Energieeffizienz unterstützt der Snapdragon 450 Displays bis zu einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und soll für verbaute Dual-Kameras optimiert worden sein (Unterstützung für Dual-Kameras mit max. 13 x 13 MP oder Einzelsensor bis zu 21 MP). Ebenso gibt’s Unterstützung für USB 3.0, LTE und dank des verbauten X9 Modems auch für WLAN ac.

Vermutlich im 4.Quartal werden wir erste Geräte mit dem neuen Chip sehen, welcher dann seine Leistungsfähigkeit in der Mittelklasse unter Beweis stellen darf.

Hier nochmal die von Qualcomm selbst genannten Highlights des Snapdragon 450:

  • Improved CPU and GPU: Higher performing octa-core ARM Cortex A53 CPU results in 25 percent increase in compute performance compared to its predecessor. Additionally, the integrated Qualcomm® Adreno™ 506 GPU delivers a 25 percent increase in graphics performance over the Snapdragon 435.
  • Battery life: Power management improvements result in up to four additional hours of usage time compared to the Snapdragon 435, as well as up to a 30 percent reduction in power when gaming, helping consumers stay connected and productive for much longer. The Snapdragon 450 also comes with Qualcomm® Quick Charge™ 3.0 support, which can charge a typical smartphone from zero to 80 percent in about 35 minutes.
  • Camera and multimedia: The Snapdragon 450 is the first in the 400-tier to support real-time Bokeh (Live Bokeh) effects. It is also designed to improve on previous generations by including support for enhanced dual camera at 13+13MP, or single camera support up to 21MP; hybrid autofocus; and 1080p video capture and playback at up to 60fps, enabling slow motion capture. The Snapdragon 450 also includes support for 1920×1200 full HD displays, as well as the Qualcomm® Hexagon™ DSP, which enables multimedia, camera and sensor processing at greater performance and lower power than the previous generation.
  • Connectivity and USB: Users will enjoy fast LTE connectivity with the Snapdragon X9 LTE modem, which utilizes 2x20MHz carrier aggregation in both downlink and uplink for peak speeds of 300 Mbps and 150 Mbps respectively, support for a large number of mobile networks with Snapdragon All Mode, and 802.11ac with MU-MIMO support. The Snapdragon 450 also supports USB 3.0 which is first in its tier to support fast USB data transfer.
Quelle: Qualcomm
Qualcomm Snapdragon 450 offiziell vorgestellt: Neuer Mittelklasse-Prozessor für kommende Smartphones
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.