Bordeaux – Chromium Browser als App bald im Windows Store

Einen Browser als App im Windows Store zu finden ist schwierig. Denn diese müssen auf Basis des Microsoft Edge aufgebaut sein. Aber wenn es klappt, haben wir bald einen neuen Browser im Store. Adam (@NZChap) hat vor ein paar Tagen damit begonnen Chromium (Chrome Browser) über die Centennial Brige in eine App umzuwandeln.

Selbst Flash hat er nun als Standard integriert. Einen Namen hat er inzwischen auch schon gefunden: Bordeaux. Er ist nun dabei noch einige Dinge zu korrigieren und die App dann im Store einreichen. Als Centennial App für Windows 10 Desktop könnte es dann ganz interessant für die Windows 10 S Nutzer werden.

Denn diese abgespeckte Version kann nur Apps ausführen. Man kann nur gespannt sein, wie die Redmonder auf diese App reagieren. Denn mit der Chromium Engine ist man weit weg von der Edge -Engine, die eigentlich vorgegeben ist. Aber vielleicht haben wir Glück. Wenn nicht kann man die App ja dann noch als *.appx per Sideload installieren. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Was meint ihr, bekommt Adam die App durch?

Quelle: @NZChap

Bordeaux – Chromium Browser als App bald im Windows Store
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern.
Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

17 Kommentare zu “Bordeaux – Chromium Browser als App bald im Windows Store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.