Surface-Migrationsassistent: Microsoft will die Mac-Nutzer

Der findige Twitter-Nutzer WalkingCat hat mal wieder ein bisher unter dem Radar gebliebenes Stück Software entdeckt: den Surface-Migrationsassistenten für Mac. Damit will Microsoft den Umstieg auf ein Surface-Gerät erleichtern und gibt dem unwissenden Mac-Nutzer ein Tool zur Datenübertragung an die Hand.

Letztendlich macht der Migrationsassistent aber nichts anderes, als zuvor ausgewählte Dateien und Ordner in eine ZIP-Datei (MacToSurfaceData.zip) zu packen. Mit der Surface-App unter Windows 10 über die Funktion „Mac-zu-Surface-Übertragung“ kann diese Datei dann entpackt und den richtigen Dokumente-Ordnern (Musik, Bilder, Downloads usw.) automatisch zugeordnet werden. Einen Downloadlink findet ihr hinter dem Quellenlink (unten).

Surface-Migrationsassistent: Microsoft will die Mac-Nutzer
Artikel teilen
Über den Autor
Interessiert sich für (fast) alles, durch das Strom fließt: Computer, Smartphones, Tablets, Autos und so weiter.
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

9 Kommentare zu “Surface-Migrationsassistent: Microsoft will die Mac-Nutzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.