Patchday März 2017 Office 2013 und Office 2016 mit neuen Updates

Eine Woche bevor der Patchday für Windows 10 wieder über Windows Update ausgerollt wird hat Microsoft nun die Nicht-Sicherheitsrelevanten Updates für Office 2013 und Office 2016 zum Download bereitgestellt. Die Liste ist lang und betrifft soweit alle Programme der Office-Suite. Die wichtigsten einmal kurz beschrieben:

Für Office 2013 wird in der KB3162058 (KB3178668 Office 2016)das texturbezogene Rendering in Word und Outlook verbessert und der Speicherverbrauch verbessert (KB3178661 für Office 2016). Mit der KB3162039 wird der Filter in PowerPoint und Word korrigiert, da es sonst zu einer Fehlermeldung beim abspeichern kam. Die KB3178645 (KB3141458 Office 2016)für OneDrive for Business wurde der Absturz während der Synchronisationsprozesse behoben und auch der permanente Fehlerzustand beim Synchronisieren einer Bibliothek wurde behoben.

Die KB3141452 für Office 2016 behebt beim Speichern das Problem, dass der Datenquellenlink verloren gegangen ist. Auch mit dieser KB wird das Problem in PowerPoint und Word korrigiert, damit es zu keiner Fehlermeldung kommt.
Die KB3178655 behebt grafische Darstellungsfehler (abgeschnittene Bilder die falsch versetzt dargestellt werden) in Publisher 2016.

Alle weiteren Updates für PowerPoint, Publisher, Visio könnt ihr hier in der Übersicht einzeln aufrufen und übe rdie Downloadlinks manuell herunterladen. blogs.technet.microsoft.com/march-2017-non-security-office-update-release

Patchday März 2017 Office 2013 und Office 2016 mit neuen Updates
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “Patchday März 2017 Office 2013 und Office 2016 mit neuen Updates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.