Magine TV – Höhere Kosten im Januar

Erst startete Zattoo und wenig später dann Magine TV mit dem Ziel das lineare TV-Programm streambar zu machen, dieser Ansatz wurde von der Zielgruppe auch anerkennend angenommen. So spart man sich doch Extrakosten für zum Beispiel eine Satelliten-Anlage, einen Kabelanschluss oder einen Entertain-Vertrag. Beide Dienste bieten neben einer kostenfreien Version auch einige Bezahloptionen, wovon eine bei Magine TV nun teurer wird.

Diese Preiserhöhung wurde letztens nebenbei in einer Angebots-Mail (3 Monate Basic-Paket für insgesamt 4,99 Euro) erwähnt. Das sog. Basic-Paket soll ab Januar nicht mehr 4,99 € im Monat sondern 6,99 € im Monat kosten. Das Paket beinhaltet 40 Sender und davon 25 in HD. Gegenüber Caschys Blog bestätigte Magine die Preiserhöhung und schreibt, dass diese ab dem 3. Januar greifen soll. Bucht man aber jetzt noch, so bezahlt man auch im neuen Jahr den alten Preis.

Habt ihr überlegt euch Magine TV zu holen, aber nun stört euch der Preis? Dann gibt es als Alternative noch Waipu und natürlich Zattoo, wobei MagentaEINS-Kunden EntertainTV Mobil kostenfrei und in einem normalen Telekom-Festnetzvertrag für ca. 10€ (7€, wenn EntertainTV gebucht wurde) mit zahlreichen Sendern bekommen.

Magine TV – Höhere Kosten im Januar
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “Magine TV – Höhere Kosten im Januar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.