Microsoft Edge: Neue Erweiterungen und Adobe Flash Player wird bald blockiert

Es gibt Neues zum Microsoft Edge. Denn die Liste der Erweiterungen für den Browser wurde um zwei weitere länger. Hört sich unspektakulär an, aber dafür sind es zwei wirklich gute Erweiterungen.
Zum einen der Roboform Password Manager, der eure Passwörter verwaltet, automatisch in die Felder einträgt und natürlich auch speichert. Der integrierte Passwortgenerator erstellt für euch sichere Passwörter.
Roboform Version 1.0.0.0
– Logins: All Features
– Bookmarks: All Features
– Identities: All Features
– Safenotes: All Features
– RoboForm Everywhere Required: Yes

Die Zweite Erweiterung ist Ghostery. Werden viele sicherlich kennen. Ghostery erkennt und blockiert Tracking-Technologien auf den Webseiten. Entfernt überflüssige Elemente und noch einiges mehr zum schnelleren Surfen.
Ghostery sollte man aber immer erst einmal deaktivieren, falls eine Seite nicht richtig dargestellt wird. Denn es kann immer passieren, dass zu viel geblockt wird.

Eine weitere gute Nachricht ist, dass Microsoft mit dem Edge demnächst, wie auch Google Chrome, Safari oder der Firefox den Adobe Flash Player per Standard blockieren wird. Es wird dann immer HTML5 verwendet. Wird Flash benötigt, kann man es manuell aktivieren. Wie auch bei den anderen Browsern, wird eine Art Whitelist verwendet, die per Standard einige Seiten vom Blockieren ausnehmen wird.
Die Insider werden diese neue Funktion als Erstes nutzen können. Alle anderen werden diese Funktion dann mit der Windows 10 Creators Update erhalten, die Anfang 2017 erscheinen wird.

RoboForm for Microsoft Edge
RoboForm for Microsoft Edge
Entwickler: Siber Systems Inc
Preis: Kostenlos

https://www.microsoft.com/de-de/store/p/roboform-password-manager/9nw8hlw49696

Ghostery
Ghostery
Entwickler: Ghostery
Preis: Kostenlos

https://www.microsoft.com/de-de/store/p/ghostery/9nblggh52ngz

Quelle: blogs.windows
Via: wincentral

Microsoft Edge: Neue Erweiterungen und Adobe Flash Player wird bald blockiert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Microsoft Edge: Neue Erweiterungen und Adobe Flash Player wird bald blockiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.