AutoHideDesktopIcons mit neuen Funktionen in der Version 2.82

Kurz notiert für diejenigen von euch, die ab und an mal, oder ständig die Desktop Icons ausblenden wollen. Das kleine portable Tool Auto Hide Desktop Icons von Nenad Hrg bekommt immer wieder kleine Updates mit Korrekturen. Nun wurden auch neue Funktionen hinzugefügt.

autohide-desktop-icons-windows-10
Neu ist:

  • Der Timer zum ausblenden der Icons kann nun auf 300 Sekunden gestellt werden.
  • Die Desktop Icons lassen sich nun permanent verstecken. Die Aktivierung ändert die Einstellung im Kontextmenü vom Desktop -> Ansicht -> Desktopsymbole anzeigen.
  • Das Icon in der Taskleiste (Systray) hat nun ein Kontextmenü hinzubekommen.

Anders als bei Desktop Icons permanent ausblenden, wird bei „Taskleiste verstecken“ die Änderung (unter Windows 10) Einstellungen -> Personalisierung -> Taskleiste „Taskleiste im Desktopmodus automatisch ausblenden“ nicht verändert.

Einsetzbar ist das Tool von Windows 98 bis hin zu Windows 10.

Wer noch nach weiteren kleinen Tools auf der Seite schnökern will, sollte dies ruhig tun. Dort gibt es zum Beispiel den Q-Dir (Quad-Explorer), Run-Command, MultiClipBoardSlots, MeinPlatz und viele weitere interessante Tools.

AutoHideDesktopIcons mit neuen Funktionen in der Version 2.82
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “AutoHideDesktopIcons mit neuen Funktionen in der Version 2.82

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.