Registry Finder 2.14 jetzt mit integrierter Sprachauswahl, ohne extra die lang.ini herunterzuladen

Der Registry Finder ist eines meiner Lieblingsprogramme, welches unbedingt auf meinen Rechner gehört. Mit dem Registry Finder lassen sich Einträge in der Registry ohne Probleme suchen und auflisten lassen. Durch die Tabs, lassen sich auch mehrere Fenster gleichzeitig öffnen und beispielsweise Einträge vergleichen, etc.

Heute ist die neue Version 2.14 erschienen, die eine wichtige Verbesserung enthält. Denn nun braucht man nicht mehr zusätzlich die Sprachdatei von der Webseite laden. Ein Klick auf Help -> Language reicht aus, dass der Registry Finder automatisch die richtige Sprache (deutsch) erkennt und die lang.ini installiert. Ein Neustart und der Registry Finder ist sofort in deutsch.

registry-finder-2-14
Aber das ist noch nicht alles. Denn überprüft man, ob ein Update vorhanden ist, wird auch nach einer neuen Sprachdatei Ausschau gehalten und diese aktualisiert. Ist natürlich eine Erleichterung für uns Nutzer.

Der Registry Finder hat neben den Tabs aber auch eine Adressbar, was der Registry Editor unter Windows 10 erst Anfang 2017 in der Creators Update bekommen wird. Aber auch weitere tolle Features, die man nicht ausser acht lassen sollte. Aber probiert ihn selbst einmal aus.

Die weiteren Änderungen im Registry Finder 2.14:

  • Fixed: Undoing the Delete key operation did not restore key values.
  • Fixed: Creation of a binary value in network registry leads to the „A null reference pointer was passed to the stub (1780)“ error.
  • Fixed: With –navigate command line parameter, initial displaying of values was incorrect.

Der Registry Finder lässt sich als x32 portable, x64 portable und auch als x32 und x64 Installer herunterladen.

Info und Download

Vielen Dank an PeterK. (der die deutsche Sprachdatei erstellt) für die Info.

Registry Finder 2.14 jetzt mit integrierter Sprachauswahl, ohne extra die lang.ini herunterzuladen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

6 Kommentare zu “Registry Finder 2.14 jetzt mit integrierter Sprachauswahl, ohne extra die lang.ini herunterzuladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.