Ashampoo Zip Pro 2 – Kurzer Test und Gewinnspiel

Letzte Chance: Heute endet das Gewinnspiel

Im letzten Monat hat Ashampoo eine neue Version von Zip Pro veröffentlicht. Viele werden jetzt sicherlich sagen, was soll ich damit, ich hab 7zip, WinRar oder ein anderes Tool zum entpacken. Aber Ashampoo Zip Pro 2 bietet noch einiges mehr und kann somit mehrere Programme ersetzen, wenn man es denn möchte.

Neu in der Zip Pro 2 ist:

  • Excel- und Word- und Outlook-Add-Ins zum versenden, komprimieren und verschlüsseln.
  • Portable ZIP-Version inklusive. Die ich bisher aber noch nicht gefunden habe.
  • Zweigeteilter Explorer mit ZIP-Zusatzfunktionen
  • Multicore CPU und auch 4K Monitor Unterstützung
  • Voller FTP-Zugriff
  • Beliebige Dateien auf CD / DVD /Blu-ray brennen
  • Einfaches konvertieren in andere Kompressionsformate

Aber das sind nur die neuen Sachen. Alle Standard-Funktionen gehen schnell über die Bühne. Egal ob man Dateien in einem Paket komprimiert, oder Multi-Zip erstellt. Oder mit dem SFX-Wizard eine *.exe Datei erstellt, die dann ganz einfach per Doppelklick entpackt werden kann.

Bei der Installation lässt sich schon auswählen, ob es für alle Benutzer, oder nur für den derzeitigen installiert werden soll. Bei den Empfohlenen Formaten muss man selbst entscheiden, ob man diese Einstellung sofort aktiviert. Dies kann man später auch in den Einstellungen vornehmen.

Denn gerade bei der Verknüpfung mit ISO müssen Windows 10 Nutzer aufpassen. Denn Verknüpft man die ISO mit dem Programm, ist die Funktion ISO bereitstellen im Datei Explorer weg.

Die Einstellungen für das Kontextmenü lassen sich ganz einfach einstellen. Alles was man nicht benötigt, schiebt man in den Einstellungen über „Entfernen“ auf die linke Seite.

Aber Ashampoo Zip Pro 2 bietet noch mehr.

Neben dem eigenen Datei Explorer mit zwei Fenstern und einem Ribbonmenü, welches sich wie im Datei Explorer ein- oder ausklappen lässt. Wir auch ein FTP-Zugang und auch Cloud-Zugang zu OneDrive, DropBox, Box, GoogleDrive und Azure angeboten.
Somit benötigt man keine Extra-Tools um eben auf seinen FTP- oder Cloud-Speicher zuzugreifen.

Zu guter Letzt ist auch die Ashampoo Encrption Suite ganz interessant.
ashampoo-zip-pro-2-test-review-008

Über einen Extra-Link im Startmenü lassen sich hier Dateien mit OpenPGP verschlüsseln, verifizieren, signieren.

Alles in allem ein mächtiges aber mit ca. 190 MB auch dickes Programm, für viele Funktionen. Hier muss dann jeder selbst entscheiden, ob er oder sie dafür 29,99€, 14,99 als „Clubmitglied“ oder 11,99€ als Upgrade ausgibt.

Aber vielleicht habt ihr auch das Glück eine von 10 Seriennummern in unserem Gewinnspiel zu ergattern.

Das Gewinnspiel geht sofort los und endet am 12.November wie immer um 18.00 Uhr.

Ihr müsst nur die Frage beantworten: Mit welchem Programm ihr bisher unterwegs seid, für FTP und oder Cloud und Dateien packen. Vielleicht hat der eine oder andere noch einen geheimen Tipp für die anderen dabei.

Falls ihr jemanden kennt, der dieses Programm gerne Gewinnen möchte um es zu nutzen, dann teilt den Beitrag einfach per Mail, Facebook, Twitter oder Google+.

Teilnahmebedingungen

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Anspruch auf Garantie besteht nicht. Ein Umtausch oder Wechsel in den entsprechenden Geldbetrag ist nicht möglich.
  • Die Gewinner werden von einem Team-Mitglied per E-Mail (gültige Mailadresse hinterlegen) nach dem Ende des Gewinnspielzeitraums benachrichtigt.
  • Sollte darauf keine Antwort erfolgen, entfällt der Gewinn nach 3 Tagen und ein neuer Gewinner wird ermittelt.

Ashampoo Zip Pro 2 – Kurzer Test und Gewinnspiel
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

49 Kommentare zu “Ashampoo Zip Pro 2 – Kurzer Test und Gewinnspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.