Browser bei Problemen mit einer Batch-Datei beenden

Ich war gerade mal wieder auf der Technet-Seite stöbern und hab mal ein paar interessante Batch-Dateien gefunden, falls der Browser (egal ob Google Chrome, Firefox, Opera, Microsoft Edge oder der Internet Explorer) einmal hängen bleibt und man auch keine Chance hat den „Zombie“-Task zu beenden. Eigentlich bleibt dann nur ein Neustart. Aber es geht auch mit einer kleinen Batch-Datei.

Im Beispiel hab ich es einmal mit dem Edge gemacht.

Sollte sich also einmal der Browser nicht beenden lassen, reicht die richtige Batch für den Browser per Doppelklick auszuführen. Es wird nach der PID für den Prozess gesucht und diese dann beendet.

Passiert natürlich nicht jeden Tag, dass man es benötigt, bzw. der Browser hängen bleibt, oder auch nach dem Beenden des Browsers dieser weiterhin im Task-Manager angezeigt wird, oder als Zombie-Prozess eben nicht. Aber wer es gebrauchen kann:

Ausgewiesen sind alle *.bat Dateien für Windows 10 und Windows 7

Weitere Informationen zu Windows 10
Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert folgende Seiten in den Favoriten: Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen Fragen stellen und natürlich auch beantworten:
Browser bei Problemen mit einer Batch-Datei beenden
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.