EMET 5.5x Support wird noch bis zum 31.Juli 2018 verlängert

Mit dem Enhanced Mitigation Experience Toolkit (EMET) aus dem Jahre 2009 hat Microsoft den gewerblichen Kunden einen „Lückenbüßer“ als taktische Lösung gegen Zero-Day Lücken und andere Angriffe angeboten. Denn die Abstände von neuen Windows Versionen waren einfach zu lange, um schneller auf Angriffe zu reagieren.
EMET hatte aber auch den Vorteil, dass die neuen Funktionen dann in die neuen Windows Versionen eingeflossen sind.

emet

Doch die Grenzen von EMET sind dadurch gesetzt, weil es kein fester Bestandteil des Betriebssystems ist und so hatte man sich mit der Einführung von Windows 10 und den Features Device Guard, Credential Guard, dem Windows Defender Advanced Threat Protection und dem bald erscheinenden Windows Defender Application Guard dazu entschlossen den Support (End of Life) EMET zum 21.Januar 2017 einzustellen.

Doch durch Kunden Feedback hat man nun den Support noch einmal um 18 Monate auf den 31.Juli 2018 verlängert.

Ob es wirklich am Feedback lag, oder an den noch nicht so rosigen Windows 10 Nutzerzahlen liegt, weiss nur Microsoft. Aber egal. Wer EMET heute noch nutzt, kann es somit noch eine Weile weiter nutzen.

via: mspu
EMET 5.5x Support wird noch bis zum 31.Juli 2018 verlängert
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “EMET 5.5x Support wird noch bis zum 31.Juli 2018 verlängert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.