Microsoft – StaffHub soll Teamorganisation erleichtern

Microsoft hatte heute ja seine Ignite-Konferenz, wo vor allem Lösungen für Business-Kunden vorgestellt wurden. Ein Tool, welches vorgestellt wurde, könnte aber auch für die Normalos interessant werden. Bei diesem Tool handelt es sich um StaffHub, das für das Web, iOS und Android verfügbar ist. Gerichtet ist es zwar an kleinere Unternehmen, die einen einfacheren Weg zur internen Organisation suchen, gerichtet, wobei aber auch Vereine StaffHub sicherlich viel abgewinnen können.

Microsoft IFA Windows

Im Web und in der App erwartet euch ein aufgeräumtes Nutzerinterface, das durch zahlreiche visuelle Elemente, die Koordination von Teams durch Manager vereinfachen soll. Diese können für ihre Teams Schichten und persönliche Arbeitspläne erstellen, wobei der jeweilige Mitarbeiter direkt in der App sich ab-, bzw. krankmelden kann.

Mitarbeiter sind mithilfe der App in der Lage ihre Schichten für den Tag und weitere Notizen zu diesen anzusehen, sowie mit dem Team über einen integrierten Chat zu kommunizieren. Auch können Teammitglieder dem Manager vorschlagen bestimmte Schichten mit einem anderen Mitarbeiter zu tauschen, wobei der andere Mitarbeiter der Tauschanfrage auch zustimmen muss.

Schlussendlich lassen sich über StaffHub noch Dateien und eben Nachrichten teilen. StaffHub startet in einer öffentlichen Vorschau heute und Kunden von Office 365 K1, E1, E3 oder E5 können bereits einen Einladungscode anfordern.

Mehr Informationen zu StaffHub gibt es → hier ←.

Microsoft StaffHub
Microsoft StaffHub
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Microsoft StaffHub
Microsoft StaffHub
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Via: MSPU
Microsoft – StaffHub soll Teamorganisation erleichtern
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.