Microsoft testet die Akkunutzung mit verschiedenen Browsern (Video)

Das der Google Chrome auf dem Laptop einen grossen Akkuverbrauch hat, ist eigentlich nichts Neues. Jetzt hat Microsoft einmal unter Windows 10 den Google Chrome, Opera (im neuen Batterie Stromspar-Modus), den Firefox und natürlich den Microsoft Edge gegeneinander antreten lassen.

browser-test-edge-firefox-chrome-opera
Microsoft hat hier einen grossen Test durchführt. Zuerst wurde der Stromverbrauch in einer kontrollierten Laborumgebung getestet. Danach wurden die Telemetrie-Daten von Millionen Windows 10 Geräten verglichen. Zum Schluss hat man einen Test mit einem Video zeitgleich auf gleichen Geräten abspielen lassen und kam zu dem Ergebnis:

Microsoft rühmt sich damit, dass man den Microsoft Edge von Grund auf neu „gebaut“ hat und es auch in der neuen Windows 10 1607, die Ende Juli, erscheint weiterhin im Fokus behält.

Im Test hat man weiterhin auf jedem Gerät die gleichen Seiten geöffnet, in neuen Tabs geöffnet, gescrollt usw. Dabei kam diese Statistik heraus.

browser-test-edge-firefox-chrome-opera-1

Eines muss man dem Edge schon lassen. Als Browser ist er auf jeden Fall mehr geeignet, als der angestaubte Internet Explorer. Und wenn die Erweiterungen dann mit der Windows 10 1607 im Edge Einzug halten, wird er eine gute Figur abgeben.
Schade nur, dass Microsoft ihn zu früh auf die Nutzer losgelassen hatte. Dadurch hat er bei vielen keine positive Bewertung hinterlassen und ist auch in den Medien nicht immer ohne Kritik weggekommen.

Ob man diesen Test und den Sieger nun auch für sich selbst als „reell“ ansehen kann, muss man selbst entscheiden. Immerhin ist das Handling im Browser und was er bietet das wichtigste.

Wer sich den ganzen Test einmal durchlesen möchte:

Microsoft testet die Akkunutzung mit verschiedenen Browsern (Video)
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

3 Kommentare zu “Microsoft testet die Akkunutzung mit verschiedenen Browsern (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.