Synology stellt DiskStation DS416play offiziell vor

Synology erweitert seine 2016er NAS-Familie um ein weiteres Gerät. Denn gestern wurde die neue DiskStation DS416play offiziell vorgestellt. Ausgestattet ist die DS416play mit einem 1,6 GHz Dual-Core-Prozessor, der auf bis zu 2,48 GHz getaktet werden kann. Bis zu 225 MB/s Lesen und 186 MB/s Schreiben unter einer RAID 5-Konfiguration soll die DS416play liefern.

002

Insgesamt gibt’s 2 Gigabit-Netzwerkanschlüsse, welche auch Link-Aggregation unterstützen. 4 Festplatten finden Platz. Weiterhin gibt’s 1 GB RAM und 3 x USB 3.0. Leider verzichtet Synology hier auf einen HDMI-Anschluss. Die Synology DS416play unterstützt eine Single-Channel 4K Ultra HD oder Triple-Channel 1080p Full-HD-Video Transkodierung, sodass Nutzer Mediendateien mühelos in das gewünschte Format konvertieren können, um sie auf unterschiedlichsten Geräten abzuspielen. Die DS416play unterstützt jetzt eine noch größere Auswahl an Dateiformaten und ermöglicht es damit, noch einfacher Filme via Apple TV und auf DLNA-Geräten, mobilen Endgeräten oder dem Computer zu genießen.

004

Die DS416play ist ab sofort im Handel ab einem Preis von 482,- Euro verfügbar.

Synology stellt DiskStation DS416play offiziell vor
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.