W10 – Microsoft fügt Netzwerk Unterstützung für einige 3D Drucker mithilfe neuer App hinzu

Langsam werden 3D Drucker immer günstiger, sodass sich auch immer mehr Leute einen neuartigen Drucker kaufen, hauptsächlich zwar aus Interesse und Spaß, was der neuen Industrie aber nur gut tut. Ehrlich gesagt, ich würde auch gerne mal einen 3D Drucker testen wollen. Wie auch immer, bisher war es nur möglich, dass man einen 3D Drucker an einem PC benutzen kann und diesen nicht über das Netzwerk mit anderen PCs teilen kann. Microsoft möchte dies mit einer neuen App, welche man auf ein Windows 10 IoT Core-Device installiert (z.B. Raspberry 2), nun ändern.

2_raspberry

In einem Blog-Eintrag gab Microsoft die Veröffentlichung einer Windows 10 IoT Core-Beispielapp bekannt, welche „Network 3D Printer“ heißt und die reichlich 3D Drucker unterstützt.  Die unterstützen Drucker sind folgende:

  • Lulzbot Taz 6
  • Makergear M2
  • Printrbot Play, Plus and Simple
  • Prusa i3 and i3 Mk2
  • Ultimaker Original and Original+
  • Ultimaker 2 and 2+
  • Ultimaker 2 Extended and Extended

Weiter Drucker sollen in der Zukunft folgen.

Den App-Download gibt es hier und weitere Informationen zu dem Thema hier.

W10 – Microsoft fügt Netzwerk Unterstützung für einige 3D Drucker mithilfe neuer App hinzu
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.