OneDrive – Download- / Uploadraten lassen sich ab sofort begrenzen

OneDrive Logo

In den vergangenen Tagen hat Microsoft ein Silent Update für OneDrive eingespielt, welches nun erlaubt die Upload- und Downloadraten von/ zu OneDrive zu beschränken. Vorher war dies nicht möglich, was dazu führte, dass bei großen Dateien die Leitung regelrecht ausgebremst wurde. Nun sollte sich das Problem für betroffene Nutzer aber eindämmen lassen, sofern sie zu den glücklichen Menschen zählen, welche das Feature schon freigeschaltet bekommen haben, wie ich (obwohl ich die Beschränkung nie einsetzen werde).

Das Feature sollte nach und nach bei allen Nutzern freigeschaltet werden, ob ihr schon zu den auserwählten zählt, könnt ihr in den Einstellungen von OneDrive unter Netzwerk sehen.

Quelle: Reddit
Via: MSPU
OneDrive – Download- / Uploadraten lassen sich ab sofort begrenzen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “OneDrive – Download- / Uploadraten lassen sich ab sofort begrenzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.