Microsoft fügt Fingerabdrucksensor-Unterstützung zu Windows 10 Mobile im Sommer hinzu

Auf fast allen Geräten wird das biometrische Entsperren des Smartphones via Fingerabdruck unterstützt, nur nicht auf Geräten mit Windows 10 Mobile, zumindest bis zum Sommer, denn Microsoft hat auf der WinHEC-Konferenz die Unterstützung dafür angekündigt.

Hello

 

Mit Windows 10 führte Microsoft Windows Hello ein, welches anfangs nur biometrische Identifikation über die Iris ermöglichte. Nach kurzer Zeit unterstützte Windows Hello auf dem PC dann auch Fingerabdruck und andere Möglichkeiten aus dem Windows Biometric Framework (WBF). Bei Windows 10 Mobile blieb dort die Entwicklung (wie an anderen Stellen auch) stehen. Zur jährlichen WinHEC-Konferenz kündigte Microsoft nun an, dass Fingerabdrucksensoren unter Windows 10 Mobile ab diesen Sommer, wahrscheinlich mit Redstone, ich meine mit dem Anniversary Update, unterstützt werden.

Das HP Elite x3 wird MSPU zufolge das erste Smartphone mit Windows 10 Mobile sein, welches einen eingebauten Fingerabdrucksensor hat und auch nutzen kann. Mehr Informationen zu Windows Hello und den Hardware-Anforderungen gibt es hier sowie zum HP Elite x3 bei uns im Blog hier.

Via: MSPU
Microsoft fügt Fingerabdrucksensor-Unterstützung zu Windows 10 Mobile im Sommer hinzu
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.