Skype im Microsoft Edge ohne Plugins nutzen

Wie Microsoft, bzw. das Skype Team gerade bekanntgegeben haben, ist es nun möglich Skype Web-Client im Microsoft Edge ohne Plugins nutzen zu können. Voraussetzung ist der Microsoft Edge in der Windows 10 10586 (1511). Damit vernetzt Microsoft immer mehr Funktionen ineinander. Möglich macht es die ORTC media engine.

skype-edge
Alles was man machen muss ist den Microsoft Edge zu öffnen und sich bei login.skype.com mit einem Microsoft-Konto oder Skype-Namen und Kennwort anzumelden.

Danach stehen einem die Telefon und Videoanrufe zu einem oder auch zu einer Gruppe zur Verfügung.

Somit stehen dem Edge nun WebRTC, Skype und Skype Business zur Verfügung und sobald der Chrome und auch der Firefox den Video-Codec h.264 unterstützen, wird es auch möglich sein den Skype Web-Client auch dort zu nutzen.

Auch hier wieder Bekannte Probleme:

  • Browser availability: Skype for Web plugin free calling is enabled for Microsoft’s Edge browser on Windows 10 version 10.0.10586 and above
  • Missing features: Some features like Screen sharing and Calling landlines and mobiles require you to install a plugin.
  • Compatibility: You may be prompted to install a plugin if the remote participant doesn’t use the latest version of Skype client on desktop or mobile

blogs.skype

Skype im Microsoft Edge ohne Plugins nutzen
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.