Microsoft – Umbenennung von “Erweiterte Aufnahme” in “Erweitertes HDR” in der Kamera App

Rich-HDR-Windows-Camera

Microsoft besitzt mit dem Lumia 930 / 950 / 950 XL drei Smartphones mit einer sehr guten Kamera im Windows 10 Mobile Line-Up, welche unter bestimmten Bedingungen von Haus aus sehr gute Fotos schießen. Mit der Funktion „Erweiterte Aufnahme“ wollte Microsoft die Fotos ab dem Lumia Denim Update bei bestimmten Geräten aus allen preislichen Segmenten durch automatisches HDR (High Dynamic Range), automatischer Blitz und automatische Belichtung weiter verbessern, was mal gelang und mal nicht.

In einem kommenden Update könnte die Funktion umbenannt werden in „Erweitertes HDR“ (1:1 übersetzt). Hinsichtlich diesem erscheint die Umbenennung eigentlich auch nicht sinnvoll, da „Erweitere Aufnahme“ ein wenig mehr macht, als nur HDR aktivieren, aber wie die Kollegen von MSPU angemerkt haben ist die Umbenennung hinsichtlich des steigenden Bekanntheitsgrades von HDR wahrscheinlich doch nicht so schlecht (siehe iPhone), weil Menschen diese Funktion dann besser einordnen können und eher wissen, was mit ihr gemeint ist.

Persönlich würde ich diesen Namen auch vorziehen, da die HDR-Funktion eigentlich auch die größte Verbesserung zu den Fotos beiträgt, vor allem verglichen zum automatischen Blitz, was ja auch standardmäßig aktiviert ist, wenn die „Erweiterte Aufnahme“ ausgeschaltet ist.

Wann genau oder ob die Umbenennung kommt, lässt sich von dem spärlichen Tweet von @gus33000 leider nicht beantworten. Genauso, ob der Funktionsumfang gleich bleibt oder reduziert/erweitert wird.

Quelle: @gus33000
Via: MSPU
Microsoft – Umbenennung von “Erweiterte Aufnahme” in “Erweitertes HDR” in der Kamera App
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.