Windows 10: Das Info-Center wird in den nächsten Builds verbessert werden

Wie Neowin berichtet, ist Microsoft dabei, das Info-Center in den nächsten Windows 10 Redstone (RS1) Builds zu überarbeiten.
Bekommt man bisher nur ein ausgefülltes Icon zu sehen, wenn eine neue Nachricht eintrudelt, so wird es nun spezieller.

Kommt eine Meldung von Cortana, dann wird auch das Cortana-Icon angezeigt. Bei einer Xbox-Nachricht dementsprechend natürlich das Xbox-Icon – und dann auch zusätzlich die Anzahl der Nachrichten.

Wie man in der Animation sehen kann (Bilder anklicken), wurde das Icon vom Info-Center nun auch nach ganz rechts verlagert.

Microsoft will es so nach und nach verbessern und hofft auf euer Feedback, denn es sind die ersten Versuche, das Info-Center besser zu gestalten und die Informationen, die eingehen besser anzeigen zu lassen.

Bild und Quelle: Neowin
Windows 10: Das Info-Center wird in den nächsten Builds verbessert werden
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.