Microsoft Edge Erweiterungen starten auch im Google Chrome

Gerade erst heute morgen, hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Seite mit den ersten Erweiterungen für den Microsoft Edge Browser kurz Online war. Mit dabei war der Microsoft Übersetzer, Mausgesten und eine Reddit Suite. Siehe HIER.

chrome_2016-03-14_21-45-39

Bavo Luysterborg, den wir von Twitter als @BAVO kennen, hat sich diese Erweiterungen einmal vorgenommen und sie im Edge noch nicht zum Laufen gebracht. Dafür fehlt wohl noch die Schnittstelle, die dann hoffentlich in der nächsten Preview über den Fast-Ring eingebaut wird.

Aber er hat die Erweiterungen, die als *.exe Dateien vorliegen und eine manifest.json enthalten, einfach im Google Chrome zu 100% installieren, aktivieren und auch benutzen können.

edge-erweiterungen-einstellungen

So hat er alle drei Erweiterungen ausprobiert und wie man hier im Bild für die Mausgesten sehen, kann existieren auch die Einstellungen dazu, wie man es kennt.

"While this Edge->Chrome compatibility doesn’t guarantee complete compatibility in the other direction, it sure looks like that’s what Microsoft is aiming for. The source code for these Edge extension pretty much looks like the original Chrome code with some additional code to replace “chrome” with “msBrowser” and 2 minor additions to manifest.json."

Eine interessante Sache, dass Microsoft hier den Chrome-Code benutzt und man eigentlich nur in der manifest.json chrome gegen msBrowser austauschen muss. Wie er scheibt, geht dies umgedreht scheinbar nicht.

Wer sich den ganzen Bericht einmal ansehen möchte:

Microsoft Edge Erweiterungen starten auch im Google Chrome
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.