Vergleich: Lumia 650 und Lumia 735

Nachdem wir bereits das neue Lumia 650 von Microsoft mit dem direkten Vorgänger – dem Lumia 640 – verglichen haben, möchten wir dasselbe nun auch mit dem Lumia 735 tun. Das besagte Lumia 735 ist das bisher letzte Smartphone mit Nokia-Brand und wurde bereits 2014 vorgestellt.

Lumia 650 Lumia 735
Displaygröße 5 Zoll 4,7 Zoll
Auflösung 1280 x 720 Pixel 1280 x 720 Pixel
Pixeldichte 297 ppi 316 ppi
Displaytechnologie OLED OLED
Displayglas Gorilla Glass 3 Gorilla Glass 3
SoC Qualcomm SD 212 (Quad-Core; 1,3 GHz) Qualcomm SD 400 (Quad-Core; 1,2 GHz)
RAM 1 Gigabyte 1 Gigabyte
LTE
Dual-SIM
SIM-Typ Nano-SIM Nano-SIM
Glance Screen (Blick)
Wecken durch Tippen
Kamera 8 Megapixel / 5 Megapixel 6,7 Megapixel / 5 Megapixel
Kamerataste
Speicher 16 Gigabyte 8 Gigabyte
Speicher erweiterbar um 200 Gigabyte 128 Gigabyte
Akku 2000 mAh (wechselbar) 2220 mAh (wechselbar)
induktives Laden
Anschlüsse Micro-USB & 3,5-Klinkenanschluss Micro-USB & 3,5-Klinkenanschluss
Abmessungen (L/B/H) 142mm/70,9mm/6,9mm 134,7mm/68,5mm/8,9mm
Gewicht 122 Gramm 134,3 Gramm
Rückseite abnehmbar
Material Polycarbonat mit Metallrahmen Polycarbonat
Farben schwarz/weiß schwarz/weiß/grün/orange
Preis (aktuell) 229 Euro (UVP) 180 Euro (Straßenpreis)

Auch bei dieser Gegenüberstellung muss man die Unterschiede wirklich mit der Lupe suchen: Die Displays dürften bis auf die etwas bessere Pixeldichte beim „alten“ Lumia 735 praktisch gleich sein. Das neue Lumia unterstützt hingegen Blick (Glance Screen) und hat einen Metallrahmen – dafür gibt es kein kabelloses Laden, kein Aufwecken durch Doppeltippen auf den Bildschirm und keine Farbvielfalt. Der Snapdragon 212 und der Snapdragon 400 sind in der Realität etwa gleich. Bemerkenswert: Trotz der Größe ist das Lumia 650 nicht unerheblich leichter.

Hier sollte man aber wirklich über die 50 Euro Aufpreis (Stand Februar 2016) nachdenken – ich würde mir dafür lieber eine schicke kabellose Ladestation kaufen und nie wieder im Dunkeln den Micro-USB-Stecker reinfummeln müssen.

Vergleich: Lumia 650 und Lumia 735
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.