Microsoft Windows Fundamentals for Legacy PC – 10 Jahre alte Version einmal ausprobieren

Es ist Wochenende und damit hat man vielleicht ein wenig Zeit mit einer Asbach-Uralten Version von Windows herumzuspielen.

Wzor hat eine Microsoft Windows Fundamentals for Legacy PC bereitgestellt, welches für PCs mit schwacher Hardware erstellt /optimiert wurde. Schwache Hardware in der Zeit von 2006 wohlgemerkt. Es ist ein Thin-Client-Betriebssystem basierend auf Windows XP Embedded.

WindowsXP Fundamentals for Legacy PC-ISO-1
Es ist natürlich kein vollwertiges Windows XP, wie wir es kennen, kann aber durchaus alle Aufgaben abdecken.

Das nostalgische an der Sache ist, man hat eine „CD“ (ISO) mit 575 MB für das Betriebssystem und 5 „CDs“ für die MUI (Multilingual User Interface). Also wie in alten Zeiten CD raus, nächste rein …. Ist alles installiert hat man die Buildnummer 2600.XPSP_SP2_GDR.050301-1519. Da liegen Welten zur heutigen Windows 10 Buildnummer.

WindowsXP Fundamentals for Legacy PC-ISO-2

Wer sich diese Version einmal in einer virtuellen Maschine anschauen möchte, hier der Link:

Info

Microsoft Windows Fundamentals for Legacy PC – 10 Jahre alte Version einmal ausprobieren
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

6 Kommentare zu “Microsoft Windows Fundamentals for Legacy PC – 10 Jahre alte Version einmal ausprobieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.