Nicht legales Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 per „One Click“ Lösung aktivieren

Wer sich unbewusst bei PC-Fritz damals ein „kostengünstiges“ aber illegales Windows 7 gekauft hatte, bekommt nun Probleme auf Windows 10 umzusteigen. Denn es wird zwar das Upgrade reserviert, aber nicht ausgelöst.

Schuld daran waren die illegalen Versionen die PC-Fritz damals verkauft hatte und dafür nun die Besitzer die Strafe absitzen.
Im Oktober 2015 hatte Microsoft schon ein Programm angekündigt, damit auch Benutzer von nicht lizenzierten Windows Versionen auf Windows 10 umsteigen können. Man war dabei eine One-Click Lösung zu testen.

Windows 10 breit hero

Wie golem.de nun erfahren hat, soll diese Lösung nun auch in Deutschland erscheinen. Wann, konnten sie aber nicht herausbekommen.
Damit könnten nun auch die gebeutelten Windows 7 Nutzer, die die Version bei PC-Fritz gekauft hatten umsteigen.

Leider ist nichts bekannt, wie diese One-Click Lösung wirklich aussehen soll. Ein kleiner „Obolus“, um wirklich auf Windows 10 zu kommen, oder doch komplett kostenlos.
Denn schon im Juli 2015 hatte Microsoft es nicht ganz so ernst mit illegal aktivierten Versionen genommen.

Warten wir einfach mal ab. Auf jeden Fall können so beide Seiten gewinnen. Der eine bekommt nun sein legales System und Microsoft wieder einen Windows 10 Nutzer mehr in seiner Sammlung.

Quelle: golem
Nicht legales Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 per „One Click“ Lösung aktivieren
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “Nicht legales Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 per „One Click“ Lösung aktivieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.