Windows 10: Bringt ein kommendes Update übergroße Tiles ?

Erst vor einigen Tagen hat Microsoft die neue Insider Preview 10547 von Windows 10 im Fast-Ring ausgerollt, welche einige Neuerungen mitgebracht hat. An den bekannten Kacheln bzw. Tiles hat sich hier noch nichts geändert. Doch möglicherweise wird ein kommendes Update gerade hier Neuerungen bringen, wie die Kollegen von Winfuture berichten. Denn auf einem Bild für das neue Office 2016 ist hier ein übergroßes Tile von Office 2016 auf dem Startscreen im Tablet-Modus zu sehen.

Image_BestInWindows_430x281

Dieses nimmt einen großen Platz auf dem Startscreen ein. Ob es sich hierbei um einen reinen Werbezweck handelt, um Office 2016 zu vermarkten, ist nicht bekannt. Bislang wurde eine solche Änderung von Microsoft auch noch nicht kommuniziert. Fraglich wäre auch, ob solche übergroßen Files auch im Startmenü platziert werden können.

Persönlich gehe ich eher von reiner Webung für das neue Office aus, um dieses auf dem Bild hervorzuheben. Was meint ihr ? Sollte Microsoft eine solche Größe für die Kacheln einführen ?

Quelle: Reddit

Windows 10: Bringt ein kommendes Update übergroße Tiles ?
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Windows 10: Bringt ein kommendes Update übergroße Tiles ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.