Windows 10 Build 10547: Noch mehr Änderungen

Nun haben wir Änderungen schon HIER und HIER gezeigt. Aber dadurch, dass wir als Benutzer von Microsoft nicht alles an Änderungen in Form eines Changelogs serviert bekommen, müssen wir eben selbst zusehen und alles durchtesten.

Denn wie sich zeigt, ist Microsoft bei der Ansicht der alten Systemsteuerung zurückgerudert.

windows-10-anpassung
Denn wenn man über Win + X / Systemsteuerung auf Anpassung geht, sieht man in der finalen Build 10240 nur die Designs. Der Rest wie Wallpaper, Farben, Bildschirmschoner wurden einfach entsorgt. Man kam nur über spezielle Befehle (siehe: Windows 10 Theme Styles installieren und andere Tipps und Tricks) heran oder konnte teilweise die neuen Einstellungen nutzen.
In Build 10547 hingegen wurden diese Änderungen nun wieder rückgängig gemacht. Unter „Anpassung“ erscheinen nun wie gewohnt diese Einträge.

Auf IThome.com hat man noch herausgefunden, dass Microsoft die Umgebungsvariablen nach sehr langer Zeit einmal verändert und übersichtlicher gestaltet hat.

Einfach Umgebungsvariablen in die Suche der Taskleiste eingeben oder Win + X Systemsteuerung / System / Erweiterte Systemeinstellungen.

neue-umgebungsvariablen

Hab ich natürlich auch gleich einmal getestet, aber bei mir öffnet sich die alte Ansicht. Genauso wie bei Cortana, die ja nun auch auf einem lokalen Konto laufen soll. Auch das hab ich bei mir nicht hinbekommen. Liegt vielleicht daran, dass ich bisher in der einen VM nur ein Upgrade gemacht hab und nicht clean installiert mit der Windows 10 Build 10547 ISO.

Bild: ithome
Windows 10 Build 10547: Noch mehr Änderungen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “Windows 10 Build 10547: Noch mehr Änderungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.