Firefox 40 ignoriert die Farben von Windows 10

So wie es aussieht, will der Firefox nicht so richtig mit den Windows-Farben, oder sogar der Transparenz von Aero Glass unter Windows 10 umgehen. Einige hatten sich schon beschwert, aber es gibt eine Lösung dafür.
Falls dies nicht bei allen zutreffen sollte, ich hab keinen Firefox installiert, aber viele von euch surfen mit dem Browser und vielleicht hilft es einigen.

firefox-40-leiste-farbe-aendern
In dem Beispiel gut zu sehen, ignoriert der Firefox die Aero Einstellungen, wie beim VLC. Passt also nicht zusammen.

Um das Problem zu lösen, muss man folgendermaßen vorgehen:

1. Zu %appdata%\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\[aktuelles Profil]\ navigieren.
2. Neuen Ordner „chrome“ erstellen.
3. Neue Datei „userChrome.css“ erstellen.
4. Mit einem Editor öffnen und den Code einfügen, speichern und Browser neu starten.

Danke an Andreas

"@media (-moz-os-version: windows-win10) {
#main-window:not([customizing]) {-moz-appearance: -moz-win-glass !important; background-color: transparent !important; }
.titlebar-button {background-color: transparent !important; }
.titlebar-button:hover {background-color: Highlight !important; }
#titlebar-close:hover {background-color: hsl(355, 86%, 49%) !important; }
#titlebar-close:hover:active {background-color: hsl(355, 82%, 69%) !important; }}}"

Danach sollten die Farben bzw. die Transparenz wieder passen.

Quelle: Chris von mdl

Firefox 40 ignoriert die Farben von Windows 10
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

11 Kommentare zu “Firefox 40 ignoriert die Farben von Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.