Fehler 0x80246017 beheben beim Update auf die Windows 10 Build 10130

Einige haben Probleme, von einer älteren Preview Version der Windows 10 10122, oder 10074 auf die Windows 10 Build 10130 upzudaten. Microsoft arbeitet daran den Fehler zu beheben. Viele Tipps haben bisher auch nicht wirklich funktioniert.
Gabriel Aul hat jetzt im Windows 10 Insider Forum eine Möglichkeit gepostet doch noch auf die Windows 10 Build 10130 upzudaten.
Und so soll es funktionieren:

0x80246017-fehler-beheben

  • Win + R drücken regedit eingeben und starten
  • Zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsSelfHost\Applicability gehen
  • BranchName muss FBL_IMPRESSIVE sein. Ansonsten doppelt anklicken und ändern
  • ThresholdRiskLevel muss auf low stehen. Ansonsten doppelt anklicken und ändern
  • ThresholdInternal Rechtsklick löschen. Wenn vorhanden
  • ThresholdOptedIn Rechtsklick löschen. Wenn vorhanden

Danach neu starten und in den Einstellungen Windows Update wieder auf Fast umstellen.

Jetzt sollte die Windows 10 Build 10130 wieder angeboten und auch installiert werden.

Update: Ein weiterer Versuch ist:
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\WindowsSelfhost\Applicability\RecoveredFrom

Dort alle Daten in dem Key löschen und über Windows Update es noch einmal probieren

Quelle: answers.microsoft.com und GabeAul

Fehler 0x80246017 beheben beim Update auf die Windows 10 Build 10130
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Fehler 0x80246017 beheben beim Update auf die Windows 10 Build 10130

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.