So soll das Musik App unter Windows 10 aussehen

Wer Windows 10 bereits testet, wird vielleicht auch schon einmal die Vorschauversion vom runderneuertem Musik App ausprobiert oder angeschaut haben. Doch nun ist auf der XBox Hompage ein Bild des vermutlich finalen Musik Apps für Windows 10 aufgetaucht, welches zeigt, dass Microsoft gegenüber dem Vorschau-App noch viele Neuerungen bringen wird. Und offenbar nimmt man sich ein wenig ein Beispiel an Spotify. Zumindest rund wird es werden – so sieht es zumindest aus und erinnert an Skype oder den Anmeldebildschirm von Windows 10. Die Oberfläche wurde nochmals grundlegend überarbeitet und erstrahlt nun in Schwarz. Außerdem gibts auf der rechten Seite die aus Windows Phone bekannte Leiste der zuletzt abgespielten Alben und Interpreten.

Musik_App_Windows10

Ebenfalls dort zu finden ist der Eintrag „Playlists for You„. Und hier kann man sich Einiges darunter vorstellen. So könnte es sich hierbei um geteilte Playlisten anderer User handeln, Playlisten die öffentlich gemacht sind wie bei Spotify oder auch Playlisten, welche Microsoft aufgrund eures Musikgeschmacks euch vorschlägt.

Man kann gespannt sein, welche Neuerungen das Musik App noch mitbringen wird. Denn hier ist es ähnlich wie beim Internet Explorer und dem neuen Edge Browser – man will nochmal neu starten bzw. neu durchstarten. Denn das Musik App unter Windows 8.1 kam nicht wirklich gut an. Mal schauen wie es mit der Interaktion zwischen PC und Desktop aussehen wird und ob es auch hier ein entsprechendes App für andere Systeme geben wird. Wann das neue App im Windows Store verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: The Verge
So soll das Musik App unter Windows 10 aussehen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.