Microsoft zeigt, wie einfach es ist, sein Smartphone mit Windows 10 zu verbinden

Microsoft versucht mit dem neuen Betriebbssystem Windows 10 immer mehr miteinander zu verbinden. Sei es intern mit OneDrive, Cortana, Skype oder Office oder auch extern mit Smartphones. Hier haben die Windows Phones ein leichtes Spiel. Aber auch mit einem Android oder iPhone will Microsoft eine Verbindung so einfach wie möglich herstellen.

Sinn der Sache ist natürlich die Dienste wie eben OneDrive, Office oder Outlook auf so vielen Androiden oder iPhones/iPads als App unterzubringen wie nur möglich.
Die Verbindung nimmt dann der „Phone Companion“ mit dem jeweiligen Gerät auf. Man wählt Windows , Android, iPhone oder iPad aus.
smartphone-verbinden-windows-10-1
Im nächsten Fenster kann man nun auswählen, mit welchem Dienst man sich automatisch verbinden möchte.

smartphone-verbinden-windows-10-2
Danach sind alle Dateien und Inhalte entweder auf dem PC mit Windows 10, oder dem Smartphone verfügbar.

So lässt sich dann über die Musik-App über OneDrive überall und nirgends die Musik abspielen. Gute Flatrate natürlich vorausgesetzt. Egal ob mit Android oder iPhone/ iPad lassen sich die Notizen von OneNote, oder Office Dokumente mit allen Geräten synchronisieren. Natürlich auch Cortana, wofür es die Apps nun auch für Android und iOS gibt.

Vernetzung pur, Synchronisierung pur, Spass pur? Sicherlich auch.

Hier noch ein Video zum neuen Tool.

Microsoft zeigt, wie einfach es ist, sein Smartphone mit Windows 10 zu verbinden
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Microsoft zeigt, wie einfach es ist, sein Smartphone mit Windows 10 zu verbinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.