Der Patchday bleibt uns auch unter Windows 10 erhalten

Auf der Ignite wurden viele Neuerungen von Windows 10 für die Geschäftskunden vorgestellt. Dies führte aber auch dazu, dass wir nicht nur Neuigkeiten erfahren haben, sondern diese führten auch für Verwirrung bei den normalen Benutzern.
So wurde zum Beispiel eine Roadmap für Windows 10 for Business für OneDrive for Business vorgestellt, in der zusehen war, dass die App und die neue Synchronisation erst nach Veröffentlichung von Windows 10 im 4. Quartal erscheinen wird.
Schon wurde spekuliert, dass Windows 10 ohne OneDrive ausgeliefert wird.
Dem ist aber nicht so, denn OneDrive ist in Windows 10 integriert und benötigt keine App.

Und genau so erging es dem Patchday. Microsoft stellte die neue Methode für Administratoren im Geschäftsumfeld vor, wie sie die Updates besser managen können. Und auch hier wurde gleich spekuliert, dass der Patchday abgeschafft wird.
Aber auch die Meldung ist nicht korrekt, wie Mary Joe Foley noch einmal betonte.

patchday-bleibt-windows-10

Der Patchday am zweiten Dienstag im Monat als solcher bleibt uns erhalten. Nur eben die Administratoren im Business-Umfeld können mit der Pro- oder Enterprise Version entscheiden, wann und wie sie diese Windows 10 Updates einspielen wollen und möchten. Wir hatten darüber berichtet. Microsoft stellt “Windows Update for Business” vor.

Ist natürlich auf der einen Seite schade. So muss man weiterhin lange auf ein Patch warten. Auf der anderen Seite bleibt uns der Patchday in dem dann weiterhin alle Updates auf einmal kommen und wir sie einspielen können, ohne alle paar Tage den Rechner wegen einem Update neu starten zu müssen.

Wie denkt ihr darüber?

Quelle: maryjofoley
Der Patchday bleibt uns auch unter Windows 10 erhalten
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Der Patchday bleibt uns auch unter Windows 10 erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.