Erste Daten zum kommenden Samsung Galaxy Note 5 aufgetaucht

Mit dem Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge hat Samsung vor Kurzem seine beiden Highend-Smartphones vorgestellt. Die „Galaxy Note Jünger“ müssen sich bis zum Nachfolger noch etwas gedulden. Vermutlich wieder zur IFA werden wir dann wohl das Galaxy Note 5 zu sehen bekommen. Nun sind erste Informationen zur Möglichen Ausstattung durchgesickert. So soll das Samsung Galaxy Note 5 mindestens mit einem 2k Display oder sogar einem 4k Display auf den Markt kommen. Beim Prozessor setzt Samsung auch beim Note 5 auf die eigene Produktion. Hier soll der Exynos 7422 verbaut werden, welcher CPU, GPU, RAM, Modem und Speicher in einem Chip vereint.

Samsung-Galaxy-Note-4-Schwarz

Auf eine Version mit gebogenem Display soll Samsung wohl verzichten – dafür soll hier ein eigenständiges Gerät mit eigener Ausstattung kommen. Dieses macht aktuell unter der Bezeichnung „Zen“ seine Runde im Netz.

Bis zur IFA sind es ja noch ein paar Tage und bis dahin werden wir bestimmt noch weitere Informationen zum Galaxy Note 5 bekommen.

Quelle: SamMobile
Erste Daten zum kommenden Samsung Galaxy Note 5 aufgetaucht
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.